Die Ausstellungen
  Spendeneinnahmen     Spenden auch Sie!     Infos zur 18. MBA 2016     Sondermodelle 2015  
17. Modellbauausstellung
16. Modellbauausstellung
15. Modellbauausstellung
14. Modellbauausstellung
13. Modellbauausstellung
12. Modellbauausstellung
11. Modellbauausstellung
10. Modellbauausstellung
9. Modellbauausstellung
8. Modellbauausstellung
7. Modellbauausstellung
6. Modellbauausstellung
5. Modellbauausstellung
4. Modellbauausstellung
3. Modellbauausstellung
2. Modellbauausstellung
1. Modellbauausstellung
Allgemein:
Startseite
Downloads
Über uns
Kontakt
Anfahrt
Impressum

10. Modellbauausstellung

10. Modellbauausstellung und Wohltätigkeitskonzert zu Gunsten der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe der Deutschen Krebshilfe e.V. beim Panzerpionierbataillon 1 in Holzminden war wieder ein großer Erfolg

>> Hier geht es zu den Bildern <<

Die diesjährige 10. Modellbauausstellung begann anlässlich des Jubiläums schon am Freitag, den 29.08.2008, mit einem Wohltätigkeitskonzert des Bundespolizeiorchester Hannover unter Leitung von Herrn Matthias Höfert und der Unterstützung des Panzerpionierbataillons 1 in der Stadthalle Holzminden. Den Besuchern des Wohltätigkeitskonzerts wurde aus dem reichhaltigen Repertoire ein ca. zweistündiges sehr abwechslungsreiches Konzert geboten.
Das Bundespolizeiorchester Hannover, der Bürgermeister der Stadt Holzminden und der Veranstalter, Herr Stabsfeldwebel Helmut Duntemann, konnten zahlreiche Besucher begrüßen.

Unter dem Motto „Hilfe leisten, Hoffnung geben, dem Leben zu Liebe“ führte Stabsfeldwebel Helmut Duntemann vom Panzerpionierbataillon 1 am 30. August und 31. August 2008 zusammen mit 240 Modellbaufreunden aus ganz Deutschland, Niederlanden, Frankreich und Belgien die 10. Modellbauausstellung zu Gunsten der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe der Deutschen Krebshilfe e.V. durch. Die Modellbauausstellung fand in der Sporthalle und der Mehrzweckhalle in der MEDEM -Kaserne statt. Auf ca. 2200 qm wurden ca. 30.000 Modelle den Besuchern präsentiert. Dort konnte bewundert werden, wie in liebevoller Detailarbeit über Wochen und Monate die großen Vorbilder nachgebaut wurden.

Die Ausstellung zeigt den interessierten Besuchern unter anderem, wieviel Liebe, Zeit und Ausdauer die Modellbauer in ihre Ausstellungsstücke gesteckt haben. Vom Plastikmodellbausatz, Zubehörsets aus Kunststoffen oder Eigenbauten aus Metall/Alu und Holz war alles zu sehen, was im Modellbaubereich zu verarbeiten ist. Die Ausstellung umfasste die Themenbereiche Polizei, Technisches Hilfswerk, Deutsches Rotes Kreuz, Figurenmalerei, Eisenbahn, Schiffe, Flugzeuge öffentliches Leben und Militärmodellbau.

Außerdem erschienen 80 Fahrzeugsammler und Hilfseinrichtungen mit ihren historischen und aktuellen Fahrzeugen von Feuerwehr, Deutschem Roten Kreuz , Technischem Hilfswerk, Polizei, Britischen Armee und Bundeswehr sowie Traktoren, Pkws und Unimogs von damals und heute. Diese gehören ebenfalls zu der Ausstellung, unter dem Motto“ die Modelle in den Hallen, die Originale im Außenbereich“.

Bei der diesjährigen 10. Modellbauausstellung und dem Wohltätigkeitskonzert wurden insgesamt

18.225,00 € gesammelt.

Dieser Betrag wird im Oktober 2008 dem Hauptgeschäftsführer der Deutschen KinderKrebshilfe, durch den Bataillonskommandeur des Panzerpionierbataillon 1, Herrn Oberstleutnant Jörg See und Herrn Stabsfeldwebel Helmut Duntemann, in Bonn während einer Feierstunde übergeben.

Das Panzerpionierbataillon 1 und der Veranstalter Helmut Duntemann danken allen, die die 10. Modellbauausstellung und das Wohltätigkeits- konzert unterstützt haben.
Insgesamt hat Stabsfeldwebel Helmut Duntemann mit seinen befreundeten Modellbauern, den Soldaten und den freiwilligen Helfern bei den 10 Modellbauausstellungen den stolzen Betrag von 100.000,00 € zu Gunsten der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe gesammelt.


VIELEN DANK!

Checkübergabe am 19.11.2008 in Bonn

Von Links nach rechts, Oberstleutnant Jörg See Kommandeur Panzerpionierbataillon 1, Herr Gerd Nettekoven Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe, Helmut und Organisator und der Bürgermeister der Stadt Holzminden, Herr Bürgermeister Jürgen Daul

Zurück

Weiter

Zurück

Weiter

Zurück

Weiter

zum vergrößern, Bilder anklicken.




Druckbare Version