Die Ausstellungen
  Spendeneinnahmen     Spenden auch Sie!     Sondermodell 2018  
20. Modellbauausstellung
19. Modellbauausstellung
18. Modellbauausstellung
17. Modellbauausstellung
16. Modellbauausstellung
15. Modellbauausstellung
14. Modellbauausstellung
13. Modellbauausstellung
12. Modellbauausstellung
11. Modellbauausstellung
10. Modellbauausstellung
9. Modellbauausstellung
8. Modellbauausstellung
7. Modellbauausstellung
6. Modellbauausstellung
5. Modellbauausstellung
4. Modellbauausstellung
3. Modellbauausstellung
2. Modellbauausstellung
1. Modellbauausstellung
Allgemein:
Startseite
Datenschutzerklärung
Downloads
Über uns
Kontakt
Anfahrt
Impressum

19. Modellbauausstellung

„Jubiläums-Modellbauausstellung wieder ein Besuchermagnet“

Die Modellbauausstellung in der Holzmindener Kaserne so groß wie nie. 76.000 Euro wurden bei der Jubiläumsaustellung zu Gunsten der Deutschen KinderKrebshilfe gesammelt.

Am 15. und 16. September 2018 fand in der Pionierkaserne am Solling in Holzminden die 20. Modellbauausstellung zu Gunsten der Deutschen KinderKrebshilfe statt. Nicht nur, dass es gleichzeitig die Jubiläumsausstellung war, es war auch eine Veranstaltung, die mit neuen Rekorden beeindruckte. Insgesamt zeigten 518 Aussteller aus ganz Deutschland und Europa ihre detailgetreuen Modelle. Mehr als 10.000 Besucher die rund 38.000 Modelle bestaunen durften, bevölkerten an beiden Tagen die Pionierkaserne am Solling. Neben den Modellen stand hier der gute Zweck im Mittelpunkt und zwar die Sammlung von Spenden zu Gunsten der Deutschen KinderKrebshilfe.
Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Kommandeur Panzerpionierbataillon 1 Oberstleutnant Christian Belke, zahlreichen zivilen und militärischen Ehrengästen sowie natürlich Initiator Oberstabsfeldwebel Helmut Duntemann aus Adelebsen-Wibbecke.

Dann ging es aber endlich los und die Modellbauer waren in ihrem Element und konnten ihre bis in das kleinste Detail gebauten Modelle präsentieren.

566.000 Euro wurden durch die von Oberstabsfeldwebel der Reserve Helmut Duntemann organisierten Modellbauausstellungen bisher über die Jahre insgesamt gesammelt. Dieses Jahr konnte die Spendensumme nun noch um weitere 76.000 Euro erhöht werden. Allerdings, so betonte der „Oberstaber“, sei dies alles nur durch die großartige Unterstützung von vielen Helfern aus dem Freundeskreis der Familie Duntemann, freiwilligen Soldaten des Panzerpionierbataillon 1 sowie den Mitarbeitern des Bundeswehrdienstleistungszentrum Hannover möglich.

Diese Ausstellung ist ein Musterbeispiel dafür, wieviel bewegt werden kann, wenn viele kleine Dinge zusammenkommen. Aber auch wenn diese Veranstaltung vorbei ist, kehrt bei Helmut Duntemann und seinem Team keine Ruhe ein, denn das ganze Jahr über ist das Team engagiert und auf zahlreichen Veranstaltungen für die Deutsche KinderKrebshilfe unterwegs.

Die 21. Modellbauausstellung findet am 14. und 15.09.2019 in der Pionierkaserne am Solling in Holzminden statt.
















Druckbare Version